Sehr geehrte Abfalllieferanten, Dienstleister und Besucher,

aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus haben wir umfassende Vorsichtsmaßnahmen an unseren Anlagenstandorten ergriffen.
Zum einen, um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen und zum anderen, um auch weiterhin eine geregelte und reibungslose Annahme und thermische Behandlung der Abfälle in unserer Region zu gewährleisten.

Ab Montag, den 27. April 2020 gelten bis auf Weiteres für alle Personen die unser Betriebsgelände betreten folgende Regelungen:

Betreten des Firmengeländes:

  • Zugang zum Firmengelände ausschließlich durch das Haupttor!
  • Alle Personen, die unser Betriebsgelände befahren bzw. betreten, melden sich bitte beim Sicherheitspersonal und nehmen die Hinweise auf die Verhaltensregeln entgegen.

Anlieferungen:

  • Prüfen sie bitte Ihr Personal im Vorfeld auf eventuelle Infektionsanzeichen, sonst sind wir leider gezwungen Fahrer inklusive der Abfallladung abzuweisen.

Weitere Informationen des Robert-Koch-Institutes zum Coronavirus SARS-CoV-2 finden Sie unter diesem Link.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei all diesen Schritten um reine Vorsichtsmaßnahmen handelt, um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus auf ein Mindestmaß zu reduzieren.
Da wir auch im Bereich der Daseinsvorsorge der Bevölkerung in besonderem Maße verpflichtet sind haben wir uns zu diesen Schritten entschieden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und bitten um Ihr Verständnis!